Seitenbereiche
Inhalt

Belege: News zum Thema

Illustration

Inhalt der Registrierkassenbelege ab 1. April 2017

- Steuernews für Klienten

Schon seit 1.1.2016 besteht die generelle Belegerteilungspflicht für Unternehmer.

Illustration

Welche Unterlagen dürfen vernichtet werden?

- Steuernews für Klienten

Wie lange müssen Sie Ihre Buchhaltungsbelege aufbewahren?

Illustration

Wie lange muss ich meine Unterlagen aufbewahren?

- Steuernews für Gastronomen

Grundsätzlich müssen Bücher, Aufzeichnungen, Belege und Geschäftspapiere entsprechend der Bundesabgabenordnung sieben Jahre lang aufbewahrt werden.

Illustration

Nicht vergessen am Jahresende: Jahresbeleg der Registrierkasse ausdrucken und prüfen!

- Steuernews für Klienten

Die Überprüfung des signierten Jahresbeleges ist verpflichtend.

Illustration

Steuern für einen Maturaball?

- Steuernews für Klienten

Zur Frage, ob und welche Steuern bei der Veranstaltung eines Schulballs anfallen, hat das Finanzministerium eine aktuelle Information zur Verfügung gestellt.

Illustration

Registrierkassen-, Belegerteilungs- und Einzelaufzeichnungspflicht

- Steuernews für Gastronomen

Registrierkassenpflicht frühestens ab 1.5.2016

Illustration

Belegerteilungspflicht

- Steuernews für Klienten

Ab 1.1.2016 müssen Unternehmer im Sinne des Umsatzsteuergesetzes für jede empfangene Barzahlung einen Beleg ausstellen.

Mann steht auf Münz-Stapel

Steuern: Handwerkerbonus: Holen Sie sich Ihr Geld zurück!

- Steuernews für Arbeitnehmer

Der Handwerkerbonus wurde verlängert.

Illustration

Registrierkasse: Wie funktioniert der laufende Betrieb?

- Steuernews für Gastronomen

Nach Erstellung und Prüfung des Startbelegs beginnt der laufende Betrieb.

Illustration

Wie lang muss ich Belege der Ordination aufbewahren?

- Steuernews für Ärzte

Grundsätzlich müssen Bücher, Aufzeichnungen, Belege und Geschäftspapiere entsprechend der Bundesabgabenordnung sieben Jahre lang aufbewahrt werden.

Illustration

Inhalt Registrierkassenbelege seit 1.4.2017?

- Steuernews für Gastronomen

Schon seit 1.1.2016 besteht die generelle Belegerteilungspflicht für Unternehmer.

Ordner

Wie lang muss ich Belege aufbewahren?

- Steuernews für Gastronomen

Grundsätzlich müssen Bücher, Aufzeichnungen, Belege und Geschäftspapiere entsprechend der Bundesabgabenordnung sieben Jahre lang aufbewahrt werden.

Illustration

Was bedeutet „Handelsübliche Bezeichnung“ für den Registrierkassenbeleg?

- Steuernews für Klienten

Ein Beleg einer Registrierkasse hat laut Bundesabgabenordnung bestimmte Mindestangaben zu enthalten.

Über uns
Unsere Kanzleien in Schärding und Pichl bei Wels sind in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und Grenzüberschreitende Steuerberatung tätig. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch!

Archiv durchsuchen

Themen

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.