Seitenbereiche
Inhalt

STEUERN: Vermögenszuwachssteuer

Geldmünzen

Seit 1. April 2012 gilt die neue Vermögenszuwachsteuer. Die wichtigsten Informationen dazu haben wir hier für Sie zusammengefasst:

KESt auf Kursgewinne

Grundsätzlich gilt: Die Banken sind seit 1. April 2012 dazu verpflichtet, 25 % Kapitalertragsteuer auf den Kursgewinn einzubehalten.

Dieser 25%ige Steuerabzug gilt für:

  • Einkünfte aus der Überlassung von Kapital.
  • Einkünfte aus einer realisierten Wertsteigerung von Wertpapieren und Derivaten.

Eine wesentliche Änderung ist zudem, dass die Behaltedauer und das Beteiligungsausmaß keine Rolle mehr spielen.

Spekulationsfrist

Kapitalanlagen wie physisches Gold und Devisen unterliegen weiterhin der Spekulationsfrist. Ein Verkaufsgewinn ist nur dann steuerpflichtig, wenn die Kapitalanlagen nicht länger als ein Jahr behalten werden. Erwirbt man Gold oder Devisen im Rahmen eines Termingeschäfts, greift die neue Regelung (unabhängig von der Behaltezeit 25 % KESt).

Wahlweise: Veranlagung

Der Steuerabzug der Bank kommt einer Endbesteuerung gleich, auf welche jedoch verzichtet werden kann. Ist der zur Anwendung kommende Einkommensteuersatz geringer ist als 25 %, ist eine Veranlagung von Vorteil. Diese Möglichkeit der Veranlagung besteht für alle Kapitaleinkünfte.

Gutschrift

Wird auf die Endbesteuerung verzichtet, so kommt es zwar vorerst zu einem Steuerabzug. Die Kapitalertragsteuer wird jedoch im Nachhinein gutgeschrieben.

Stand: 13. August 2012



Archiv durchsuchen

Themen

Über uns
Seit 1992 ist unsere Kanzlei in Schärding in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und Grenzüberschreitende Steuerberatung tätig. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch!



Ihr Gerät unterstützt leider keine Dateiuploads. Um das Formular ausfüllen zu können, wechseln Sie bitte auf ein Desktop-Gerät.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

form_error_msg_button
Ich möchte folgende Newsletter abonnieren

In unserer Datenschutzerklärung wird erläutert, welche Informationen wir erheben, aus welchem Grund und wie wir diese Informationen nutzen. Erfahren Sie mehr

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.